Mittwoch, 4. Januar 2017

!MitMischen - Es geht weiter!


Projektabschluss, Dankeschön und Ausblick

Am 08.12.16 fand im Konferenzraum der Landesgeschäftsstelle die Abschlussveranstaltung des Projektes !MitMischen statt. Eingeladen und vertreten waren neben dem Vorstandsvorsitzenden des DRK Landesverbandes, Herrn Rüdiger Unger, alle Akteure, mit denen das Projekt in den Jahren 2015 und 2016 zusammengearbeitet hat: Ehrenamtskoordinator/innen einzelner Kreisverbände, Mitarbeiter/innen der Landesgeschäftsstelle und des DRK Bildungswerkes, Berater/innen für das Ehrenamt, Projekt-Trainer/innen sowie interkulturell geschulte Schwimmlotsen der Wasserwacht. Nach Herrn Ungers würdigenden Worten führte ein Impulsreferat des Moderators Tom Ritschel zum Thema Begegnung und Veränderung die Teilnehmenden der Veranstaltung schließlich zu einem regen Austausch zusammen. Wir blicken gemeinsam zurück auf eine Vielzahl von Bildungsveranstaltungen, Workshops und Beratungsgesprächen, ermöglicht durch den unterstützenden Rahmen des DRK Landesverbandes und die finanzielle Förderung des Bundesministeriums des Innern im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“.

Damit wurde die dritte und vorerst letzte Förderphase feierlich abgeschlossen. An dieser Stelle sei nochmal allen genannten Akteuren ganz herzlich gedankt. Der Erfolg und die Ergebnisse des Projektes waren nur durch die Beteiligung und Zusammenarbeit zahlreicher haupt- und ehrenamtlich aktiver Menschen möglich.

Wie geht es weiter im neuen Jahr?

Das Projekt hat eine erneute Förderung im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ 2017-2019 beantragt und dieser Tage erfreulicherweise bereits eine „Unverbindliche Inaussichtstellung“ für den Neustart ab 01.01.17 erhalten. Im Januar werden wir eine Jahresplanung entwickeln und anschließend unser Projektangebot veröffentlichen sowie Kontakt zu den interessierten Kreisverbänden aufnehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen